+++ SIEGER DER H2I CHALLENGE PRÄMIERT +++

HOW2INFLUENCE

Sechzig Schülerinnen und Schüler aus 9. Klassen von dem Max-Planck-Gymnasium, dem Leonardo-da-Vinci-Campus und der Friedensburg-Oberschule haben in kleinen Teams über vier Monate lang Konzepte für eigene Instagram- und Youtubekanäle entwickelt und umgesetzt.

Die Kanäle bestreiteten eine Challenge um die bestmögliche Umsetzung der selbst gewählten Kriterien und wurden am 21. Mai 2019 bei einer öffentlichen Abschlussveranstaltung in der Friedensburg-Oberschule präsentiert.

Projektbeschreibung

Wir gingen der Frage nach, welche Bedeutung Influencer für die Sozialisation, die Identität und Wertevorstellungen Jugendlicher haben und unter welchen Bedingungen und Motiven Influencer agieren.

Wir entwickelten hierzu auf der Grundlage vereinbarter Kriterien selbst Kanal-Konzepte und produzierten eigene Inhalte, die sich kritische-reflexiv mit der Rolle, Wirkung und Verantwortung von Influencern beschäftigten.

Wir wurden dabei durch die medienpädagogische Fachkraft Kaddi Hünemörder und der Lehrerin für Medien+Kommunikation Tina Küchenmeister begleitet.

Unsere Teilnehmer: Der BOP-Kurs Medien+Kommunikation 9.24
Kaddi Hünemörder (mediale Pfade)
Kanal von Luci, Anasofia, Paula uns Martha.
Kanal von Nico
Kanal von Frederick und Leander
Kanal von Anna, Frida, Paola, Yade, Juan, Ben und Felix
Ohne Fleiß… kein Preis…
Plätze 1-3: Friedensburg-Oberschule
Unser Gewinner in der Kategorie Rechtliche Grundlagen: Nico und sein Kanal über Canela
Die Jurymitglieder
Melissa | breedingunicorns (Modedesignerin und Youtuberin) Nushin Mashal (Redaktionsmitglied der Jugendredaktion InnovativInternational) Julia Neumann (Head of Social-Media-Management, twittert unter @FrolleinJune)

Daniel Seitz und Robert Behrendt (mediale Pfade) Tina Küchenmeister (Medien+Kommunikation)

 

Die komplette Dokumentation des Projekts ist nachzulesen unter:

 

How2Influence ist ein Projekt von: